Categories
Festivals für elektronische Musik

Elektrofestival in Deutschland

Auch in Deutschland ist die Welle der elektronischen Musik bereits angekommen. Techno, House oder EDM ziehen bei großen Festivals zahlreiche Fans aus aller Welt und besonders aus Europa an.

Habitat Festival

Das Habitat Festival rockt das Publikum jedes Jahr am Gelände des Hamburger Flughafens. Bei diesem Event treten einige der besten und bekanntesten Bands und Musiker aus diesem Genre auf. Im Vergleich zu den weltgrößten Festivals nimmt sich die Besucherzahl mit rund 5.000 Personen jedoch eher bescheiden aus. Ein Ticket kostet hier rund 100 Euro. In den letzten beiden Jahren fiel dieser Event jedoch aus. Für 2022 steht noch kein Termin fest.

Echolon Open Air & Indoor Festival

Dieses Event geht in Aibling in Bayern über die Bühne. Die Location ist eine ehemalige Spionagestation der NSA. Rund 25.000 Fans besuchen diesen Event. Der Ticketpreis von rund 89 Euro ist wohl für die meisten Besucher erschwinglich. Doch das Festival ist neben anderen Events wie dem bekannten und beliebten Airbeat One immerhin eine der meistbesuchten Veranstaltungen in Deutschland.

SonneMondSterne

Unter diesem klingenden Namen findet jedes Jahr ein großes Elektrofestival in Saalburg in Thüringen statt. Im Jahr 2022 ist hier der Zeitraum vom 12. bis 14. August anberaumt. Auch bei diesem Festival hofft man wieder auf rund 40.000 Besucher. Die restlichen Tickets gibt es noch ab 149 Euro.

Fusion Festival

Diese Veranstaltung zählt zu den Highlights in der heimischen Technoszene. Jedes Jahr pilgern rund 60.000 Fans zu diesem Festival. Darauf hoffen die Veranstalter auch vom 29. Juni bis 3. Juli 2022. Die letzten Festivals fielen aufgrund der

Corona-Krise aus, doch rund 80 Prozent der Ticketbesitzer haben diese auch behalten. Aus diesem Grund kann der Veranstalter die kommende Veranstaltung mit einem Finanzpolster durchführen.

Neben diesen Events gibt es noch zahlreiche kleinerer Veranstaltungen, die zumindest regional von Bedeutung sind.

Categories
Bands und Künstler

Die erfolgreichsten Bands und Musiker Deutschlands

Es gibt zahlreiche Musiker und Bands, die sich in der elektronischen Musikszene einen Namen gemacht haben. Viele davon wurden dadurch auch finanziell erfolgreich.

McSar & the Real McCoy

Real McCoy ist eine Eurodance-und Popband, die in den 1990er-Jahren in Deutschland ins Leben gerufen wurde und zahlreiche Erfolge feierte. Zu ihren bekanntesten Hits gehören Songs wie It´s on you oder Another Night. Diese und andere Hits landeten in den Hitparaden verschiedener Länder. Für ihre Alben erhielt die Band mehrere Auszeichnungen und erhielt aufgrund der Verkaufszahlen mehrere goldene Schallplatten, darunter auch in Japan, Australien und Neuseeland sowie in den USA. Insgesamt verkauften sich die Alben rund vier Millionen mal.

Kraftwerk

Diese Gruppe gilt als Inbegriff des Electropops. Bereits 1975 erschien von dieser deutschen Band die erste Schallplatte. Mit ihrer Musik ebneten die Musiker den Weg zum Hip-Hop und Rap. Mit ihren Songs schaffte die Band den Sprung in die deutschsprachigen Charts, aber auch in Großbritannien und den USA war sie vertreten.

Snap

Diese Band gilt als Vorreiter für den Eurodance. Die meisten Songs produzierte die Band in den 1990er-Jahren. Der Titel The Power verkaufte sich dabei rund zehn Millionen mal. Im Lauf ihrer Karriere haben die Musiker insgesamt über 13 Millionen Tonträger verkauft. Allein in Deutschland erreichte die Verkaufszahl rund zwei Millionen Stück.

Scooter

Dieses Trio genießt mittlerweile Weltbekanntheit. Die Band ist in fast allen Charts der Welt vertreten. Die Band hat sich auf Techno und EDM spezialisiert. Ihre Alben haben die Musiker in 50 Ländern der Welt insgesamt über 50 Millionen Mal verkauft. Damit stehen sie derzeit an der Spitze der wohl erfolgreichsten Elektrobands unserer Zeit.

Die Musikindustrie lebt heute von zahlreichen verschiedenen Musikrichtungen. War es früher der Rock and Roll, der für krasse Verkaufszahlen sorgte, sind es heute vorwiegend Techno, Electro-Pop oder Hip-Hop. Viele andere Musikgenres wurden dadurch aus den internationalen Charts langsam verdrängt. Electro-Pop, Eurodance, House und EDM fristen längst kein Schattendasein mehr, sondern sind zu einem Millionengeschäft geworden.